romantisch

Bedeutung von romantisch:

Als romantisch werden Menschen bezeichnet, welche Emotionen positiver oder negativer Art auskosten: Romantische Menschen können sowohl einen Sonnenuntergang genießen oder ein Abendessen bei Kerzenschein (positive Emotion) als auch bei einem Liebesdrama mitweinen (negative Emotion). Sachlichen, rationalen Menschen kann aufgrund ihrer mangelnden Empathie oder ihrer fehlenden Emotionalität vorgeworfen werden, nicht romantisch genug zu sein. Im Unterschied zu feinfühlig besitzt das Adjektiv romantisch die Konnotation des Genussvollen, teilweise auch des Nostalgischen. Sinnlich hingegen wird häufig auf das äußere Erscheinungsbild einer Person bezogen. Das Adjektiv romantisch besitzt eine wesentlich positivere Konnotation als emotional.

Beispiele für die Verwendung von romantisch:

Tina liebt es sich im Winter ein heißes Bad einzulassen und den Rand der Badewanne mit Kerzen zu verzieren. Sie ist richtig romantisch.

Timo ist alles andere als romantisch: Wieder einmal hat er den Geburtstag seiner Freundin vergessen, und wieder einmal hat er kein Geschenk für sie gekauft.

Das Paar verbrachte viele romantische Abende zusammen, an welchen sie aufs freie Feld fuhren und den Sternenhimmel betrachteten.

Mit Schlagern und Liebesfilmen kann Robert nichts anfangen. Er gehört nicht zu den romantischen Menschen.

Ähnliche Charaktereigenschaften:

sinnlich, verträumt, emotional

schmaler-Banner-Red