Soft Skills in Stellenanzeigen

Soft SkillsCharaktereigenschaften24.de hat eine Untersuchung von in Stellenangeboten verwendeten Adjektiven und Substantiven zur Persönlichkeitsbeschreibung bzw. zur Bezeichnung wünschenswerter Soft Skills geeigneter Bewerber vorgenommen.

Hierfür wurden Adjektive und Substantive, anhand derer Firmen, Institutionen (wie Universitäten) und andere Personalsuchende den Charakter geeigneter Kandidaten beschrieben haben bzw. Soft Skills, welche für die jeweiligen Stellen geeignete Personen besitzen sollten, gesammelt und nach ihrer Häufigkeit sortiert.

Das Quellenmaterial für diese Auswertung lieferte der „Stellenmarkt” der Wochenzeitung „Die ZEIT“ (Zeitraum: die letzten vier Dezember-Wochen im Jahre 2014; 11.12.-30.12.2014). (Für das Probeabo sei der ZEIT an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.)

Wie viele unterschiedliche Wörter bzw. Wortkombinationen fließen insgesamt in diese Auswertung ein?

Insgesamt wurden in den Stellenangeboten über 202 unterschiedliche Charaktereigenschaften und Soft Skills genannt. Spezielle fachliche Qualifikationen wurden hierbei freilich nicht berücksichtigt. Stellengesuche sowie Stellenangebote in englischer Sprache wurden bei dieser Analyse ebenfalls nicht berücksichtigt.

Häufig Substantive statt Adjektive – oder keine Nennung von Soft Skills

In den Stellenangeboten wurden häufig Substantive den Adjektiven vorgezogen (Beispiel: Teamfähigkeit statt teamfähig). In vielen Stellenangeboten wurde auf eine Nennung von Persönlichkeitsmerkmalen oder Soft Skills gänzlich verzichtet.

 

Welche Soft Skills und Wesenszüge wurden am häufigsten genannt?

Mit großem Abstand wurden Teamfähigkeit (25 Nennungen) und Kommunikationsfähigkeit (22 Nennungen; Variation: „Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen“) am häufigsten genannt. Weitere begehrte Soft Skills mit mindestens 10 Nennungen:

  • Soziale Kompetenz (12 Nennungen; inkl. „hohe soziale Kompetenz“)
  • Engagement (11 Nennungen; inkl. (1 x) „persönliches Engagement“)
  • Führungskompetenz (10 Nennungen)

Soft Skills und Charaktereigenschaften mit 5-9 Nennungen

8 Nennungen: Flexibilität

7 Nennungen: Belastbarkeit, Selbständigkeit (4 x Selbständigkeit und zusätzlich 3 x selbständig), organisatorische Fähigkeitenteamfähig (auch: „Ihre Stärken im Team einbringen“. Siehe auch die 25 Nennungen des Substantivs Teamfähigkeit), Verhandlungsgeschick

6 Nennungen: interkulturelle Kompetenz (inkl. -en und „Es fällt Ihnen leicht mit Menschen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten zu kommunizieren“), kommunikative Fähigkeit (inkl. –en; hohe k. F.)

5 Nennungen: engagiertkommunikative KompetenzKooperationsfähigkeitOrganisationsfähigkeit (inkl. –en), strategisches DenkenServiceorientierung

Soft Skills online

Stärken, allgemeine Kompetenzen und Fähigkeiten mit 2-4 Nennungen

4 Nennungen: didaktische Fähigkeit (inkl. -en), EinsatzbereitschaftIntegrationsfähigkeit (Variation: „Integrationsfähigkeit nach innen und außen“), Kommunikationsstärkekonzeptionelles DenkenOrganisationsgeschickselbständiges Arbeiten

3 Nennungen: Beratungskompetenz (inklusive „beraterische Kompetenz„), Ergebnisorientierung (inkl. „Fokus auf Ergebnisse„), eigenverantwortliches Arbeiten, Kommunikationsgeschick, Kreativität, Organisationstalent, Sozialkompetenz, strukturierte Arbeitsweise (inkl. „strukturierte Arbeit„), verantwortungsbewusst

2 Nennungen: administrative Fähigkeiten (auch: „Engagement in der akademischen Selbstverwaltung„), analytische Fähigkeit (inkl. –en), belastbar, Bereitschaft zur Teamarbeit, dialogorientiert, diplomatisches Geschick, Durchsetzungsstärke, Eigeninitiative, eigenständige Arbeitsweise, fachübergreifendes Denken, Fähigkeit zur Führung (inkl. –en), flexibel, Gestaltungswille, gute Umgangsformen, integrative Persönlichkeit, Kommunikationsbereitschaft, Kommunikationskompetenz (inkl. –en), Konzeptionskompetenz (inkl. Konzeptionsstärke), Kooperationsbereitschaft, kooperativer Führungsstil, Managementfähigkeiten, Moderationsfähigkeit (inkl. „Fähigkeit komplexe Diskussionen zu gliedern und darzustellen“), Organisationskompetenz, Personalentwicklungskompetenz, sicheres Auftreten (inkl. „soll sicher auftreten„), strategisches Handeln, teamorientiert, Überzeugungskraft, Verantwortungsbewusstsein, verbindliches Auftreten (inkl. „soll verbindlich auftreten„), wirtschaftliches Denken, zielorientierter Arbeitsstil (inkl. –weise)

Interessante Soft Skills bzw. Eigenschaften unter den Einfachnennungen

Anwesenheitsbereitschaft, Augenmaß, ganzheitliches Denken, Genderkompetenz, interkulturelle SensibilitätSchnittstellenkompetenz

Sonstige Bemerkungen zu den Einfachnennungen unter den Soft Skills

Im Großen und Ganzen lassen sich die meisten der in den untersuchten Stellenangeboten genannten Soft Skills bzw. Eigenschaften nach den folgenden Themenbereichen sortieren: „die Kommunikation betreffend“, „das Team betreffend“, „das Denken betreffend“, „die sprachlichen Fähigkeiten (in der Muttersprache) betreffend“,„die Arbeitsweise betreffend“ sowie „die Persönlichkeit und das Auftreten der Person betreffend“.

Wichtige Themen in den Einfachnennungen: Eine wichtige Rolle spielen der Themenbereich „Entscheidungen“ (z. B. Entscheidungskompetenz), einzelne spezielle Fähigkeiten (z. B. Fähigkeit zu delegieren), integrative Stärken wie Integrationsengagement, der Themenbereich „Kommunikation“ (z. B. kommunikativer Arbeitsstil), der Themenbereich „Motivation“ (z. B. Motivationsfähigkeit), sowie der Themenbereich „Zielorientierung“ (Beispiel: zielorientiertes Arbeiten).

Surftipp: Jobsuche leicht gemacht – 14 Jobbörsen im Test

 

Bild 1: © Trueffelpix – Fotolia.com

Bild 2: © kebox – Fotolia.com

schmaler-Banner-Red